Skip To Main Content
Diese Seite richtet sich an medizinisches Fachpersonal in der Schweiz.
Campus
  • Produkte

Typ-2-Entzündung

Typ-2-Entzündung

Wie kommt es zu einer Typ-2-Entzündung?

Im menschlichen Immunsystem sind unterschiedlichste Zellen und Funktionen in einem sensiblen Gleichgewicht aufeinander abgestimmt. Dieses Gleichgewicht ist bei zahlreichen chronischen Erkrankungen gestört. T-Zellen sind wichtige Bestandteile des Immunsystems und können bei dieser Störung eine entscheidende Rolle spielen. Verschiedene T-Zell-Typen, wie z. B. naive T-Helferzellen (TH1) und Typ-2-T-Helferzellen (TH2-Zellen), übernehmen im Immunsystem vielfältige Funktionen.​

Hierfür produzieren sie unterschiedliche Zytokine, die als Botenstoffe für die Kommunikation zwischen den Bausteinen des Immunsystems sorgen. Gerät das Zell- und Zytokingleichgewicht aus der Balance, können diverse Erkrankungen die Folge sein. Bei einer Typ-2-Entzündung liegt eine Dominanz von TH2-Zellen vor, die unter anderem zu atopischer Dermatitis (Neurodermitis), Asthma, chronischer Rhinosinusitis mit Nasenpolypen oder allergischer Rhinitis führen kann.​

Welche Krankheiten und ihre typische Symptome könnten durch eine Typ-2-Entzündung verursacht werden?*

* Die aufgeführten Symptome können auch durch andere Krankheiten verursacht werden.

MAT-CH-2201982-2.0-10/2023